Supervision ist eine anerkannte Beratungsmethode zur Verbesserung der beruflichen Zusammenarbeit und Leistungsfähigkeit. Berufliche Fragen werden geklärt wie z.B.: "Wie und unter welchen Bedingungen wird gearbeitet? Welche Möglichkeiten, aber auch welche Schwierigkeiten gibt es im beruflichen Umfeld? Wie funktioniert die Zusammenarbeit im Team, mit anderen Bereichen, mit anderen KollegInnen? Wo gibt es Widerstände, Probleme, wo Hilfe und Unterstützung? Wo gibt es Fähigkeiten, Potentiale in der eigenen Person, und wie werden diese genutzt bzw. behindert?" Probleme und Zusammenhänge am Arbeitsplatz können so besser verstanden werden, und damit können realistische Strategien, die dem beruflichen Umfeld und den eigenen Fähigkeiten entsprechen, zur Veränderung und Verbesserung entwickelt werden.



Was ist Supervision?

Ein Erfolgsrezept für Sie und Ihre Einrichtung, Ihren Betrieb

Eine Beratungsmethode, um über das Handeln in Ihrem Beruf nachzudenken

Ein Instrumentarium zur Bearbeitung beruflicher Themen in allen Berufsfeldern

Es geht um das Erkennen Ihrer Berufsrolle und Ihrer Berufsidentität

Ihr Handeln und Verhalten im Beruf steht im Mittelpunkt der Beratung, so daß Sie die Inhalte der Supervision mit mir festlegen

Ich berate Sie dann individuell und speziell auf Ihre Situation angepaßt

Dabei schauen wir uns auch das ganze Drumherum in Ihrem Arbeitsgebiet an: KollegInnen, Vorgesetzte, KundInnen, die gesamte Organisation



Anlässe für eine Supervision

Ihre Arbeit macht Ihnen keinen Spaß mehr, Sie fragen nach dem Sinn

es gibt unklare und widersprüchliche Interessen und Anforderungen an Sie

Spannungen und Konflikte innerhalb des Betriebes, der Einrichtung

Sie streben Klärung von Problemen bei der Zusammenarbeit mit Vorgesetzten und KollegInnen an, wissen aber nicht, wie Sie dies angehen können

Sie stellen Verhaltensdefizite fest

Neuerdings kommt es bei Ihnen öfters zu Leistungsabfall und Motivationsverlust, sie fühlen sich demotiviert und haben zu nichts Lust.

Sie möchten Streß- und Burnout-Syndromen vorbeugen und überwinden



Nutzen von Supervision

Sie kommen mit den vielfältigen Anforderungen im Beruf besser zurecht

Sie entwickeln Strategien und Lösungswege, um die Zusammenarbeit mit der Leitungsebene und innerhalb Ihres Teams zu verbessern

Sie erproben neue Handlungsmuster in vielfach verfahrenen Situationen

Sie erreichen mehr Selbstvertrauen und -bewußtsein, erkennen Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten und entwickeln sich stetig weiter

Sie erfahren eine emotionale Entlastung

Das Zu- und Zusammengehörigkeitsgefühl im Betrieb, Ihrer Einrichtung wächst, und die Kommunikation untereinander wird besser



Ziele der Supervision

Erarbeitung von umsetzbaren Lösungen für Probleme in Zusammenhang mit Ihrer Arbeit

Unterstützung darin geben, Ihre Arbeit in Einklang mit Ihrer Person, Ihrer beruflichen Rolle und den Außenerwartungen an Sie professionell in den Griff zu bekommen

Erweiterung Ihres Verhaltens gegenüber Dingen und Menschen

Bewußtmachung Ihrer eigenen Werte

Unterstützung auf Ihrem Weg zu beruflichem und persönlichem Erfolg



Formen der Supervision

Einzelsupervision: Sie alleine

Teamsupervision: Sie und Ihr Team denken über Ihre gemeinsame Arbeit nach (Konzept, Struktur, Kommunikationsverhalten usw.), bearbeiten zusammen "Ihre Fälle"

Gruppensupervision: Sie und andere Menschen in einer ähnlichen Berufssituation



Ablauf der Supervision

Ihre Anfrage

Erst- oder Kontraktgespräch zum gegenseitigen Kennenlernen, Abklären der Erwartungshaltung und Aufzeigen der Möglichkeiten und Grenzen von Supervision

Festlegen der formalen Aspekte und der späteren Vertragsbedingungen (Gesamtdauer; Anzahl, Dauer und Abstand der Einzeltermine; Ort und Zeitpunkt der Durchführung; Honorarhöhe)

Entscheidung zum Start der Supervision, Schliessen eines Vertrages

Klärung der Ausgangssituation mit erster Bestandsaufnahme durch mein aktives Nachfragen

Ich halte den roten Faden, strukturiere die Beratung beim gemeinsamen Arbeiten an Ihren Themeninhalten

Ich biete Ihnen meine Methodenvielfalt zur Bearbeitung Ihrer Thematik an (u.a. Rollenspiel, Skulptur- und Symbolarbeit)

Ich fungiere ab und an auch als Informantin über Sachzusammenhänge und als Trainerin, wenn Sie z.B. Ihre eigenen Interessen artikulieren lernen möchten

Auswertung der Supervision


zurück zum Seitenanfang


zurück zur Startseite




  Praxis für Supervision, Coaching und Beratung | © Liane Renker | 56112 Lahnstein | info@renker-supervision.de | dieseinding 2002